• LinkedIn Social Icon
  • Twitter
  • Instagram Social Icon
Jeder AugenBlick verdient erlebt, genossen, festgehalten und weitergeben zu werden.
All diese Möglichkeiten biete ich mit meinen Events.

AugenBlicke werden inszeniert und umgesetzt von 

MARKUS RUF  markus.ruf@r-u-f.life

© 2017 by AugenBlicke    

IMPRESSUM  DATENSCHUTZ

by Markus Ruf. Created with wix.com

Geschichten von Menschen, die keine Schlagzeilen machen, sondern lieber Schlagzeilen lesen. 
Ihnen dabei über die Schulter schauen, sich in ihr Leben einmischen und ihren Alltag mit Phantasien, Träumen, Unterstellungen, Freuden und Überraschungen anreichern. Das ist der Augenblog wie er die Welt sieht:
Halbwahre Geschichten aus wahren Schlagzeilen.

«HÄNDE WEG VON VIA GOGO. Wie sich die Ticketpreise für Helene Fischer wundersam verdoppelten.» 

Dass Birgit ihre Familie ins Helene Fischer-Konzert einlädt, glich einem Geniestreich. Das Konzert ist seit Monaten ausverkauft und Birgit ist Besitzerin von vier Tickets. Da staunte die Familie nicht schlecht. Auch Birgit staunte nicht schlecht, als sie den Ticketkauf bei Viagogo mit dem letzten Click abschloss. Wie bitte? Der Ticketpreis hat sich verdoppelt. Die Geburtstagseinladung hat plötzlich ungeahnte und ungewollte Kosten angenommen. Es wird ihr halb übel, doch der Kauf ist bestätigt. Die Vorfreude ist weg, der Ärger gross, das Haushaltbudget gestresst. Woher sie die Ticket hat, blieb ihr Geheimnis. Zu sehr schämt sie sich für ihr naives, läppisches Vorgehen und Verhalten. Das Konzert war noch keine halbe Stunde alt. Die Stimmung schon das erste Mal auf dem Siedepunkt. 11’000 Fans jubelten und schunkelten gerade atemlos zu Helene's Strassenfeger, als Alex, ihr Mann, ihr zuflüsterte. «Du Birgit, das sind Verrückte neben mir! Die haben sich ihre Tickets das Doppelte kosten lassen. Bei Viagogo.» 

 

 

Share on Twitter
Please reload

 Aktuelle Einträge                 

23.03.2018

14.11.2017

11.11.2017

10.11.2017

08.11.2017

07.11.2017

06.11.2017

03.11.2017

02.11.2017

31.10.2017

Please reload

 Archiv                                  
Please reload

 Schlagwörter                        
Please reload